Top-Navigation

{$labelLanguagenav}

Schriftgrößen-Navigation


Lungenkrebszentrum im CIO Köln

Leitbild & Ziele

Im Lungenkrebszentrum an der Uniklinik Köln werden die bösartigen Erkrankungen der Lunge behandelt. Wir sind Teil des Centrums für Integrierte Onkologie an der Uniklinik Köln und folgen ebefalls dem Leitsatz:

"Gemeinsam gegen den Krebs - Gemeinsam für das Leben."

Im Mittelpunkt unseres Handelns und unserer Entscheidungen steht immer der erkrankte Mensch mit seinen individuellen Bedürfnissen.

Darüber hinaus setzen wir uns bei der Behandlung von Lungenkrebs folgende Ziele:

  • eine optimale, interdisziplinär mit unseren Partnern im CIO und unseren Zuweisern abgestimmte Behandlung unserer Patienten auf der Basis der neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse
  • eine umfassende menschliche Betreuung unserer schwerkranken Patienten in enger Abstimmung mit dem Zentrum für Palliativmedizin
  • die Verbesserung der Prognose von Patienten mit Lungenkrebs durch die Entwicklung personalisierter Therapieansätze und die Evaluation dieser in klinischen Studien

Durch eine enge Verzahnung der klinischen Versorgung mit Grundlagen- und klinischer Forschung stehen wir für eine Behandlung nach dem aktuellen Stand der Wissenschaft.

Personalisierte Therapie

Für Lungenkrebspatienten hat der Therapieansatz der Personalisierten Medizin in den letzten Jahren neue Hoffnung gebracht. So kann bereits bei über der Hälfte der Patienten mit nicht-kleinzelligem Lungenkrebs mittels einer genetischen Analyse festgestellt werden, welche Art der Zellveränderung zu der krankhaften Wucherung führt. Für zwei der bekannten Mutationen gibt es bereits zugelassene Medikamente, für weitere sind aktuell Medikamente in der klinischen Erprobung.

Sogar bei der sehr aggressiven und bislang weitgehend unerforschten Form des kleinzelligen Bronchialkarzinoms gibt es seit Ende 2012 erste Forschungserfolge: Mit Hilfe neu entwickelter Ansätze der Genanalyse und neuartiger Computer-Algorithmen gelang es, einzelne mutierte Gene in Tumoren zu identifizieren, die für deren Wachstum entscheidend sind. Damit wurde auch hier die Grundlage für die Entwicklung  molekular ausgerichteter Therapieansätze geschaffen.

Über unser Netzwerk Genomische Medizin erhalten unsere Experten jedes Jahr über 5.000 Gewebeproben von Lungenkrebspatienten aus ganz Deutschland und geben Empfehlungen für personalisierte Therapien. 

Ausführliche Informationen zur personalisierten Therapie bei Lungenkrebs inkl. Übersicht über laufende Studien zu den verschiedenen Mutationen und Anforderungsformulare für die Molekulardiagnostik finden Sie auf den Webseiten des

Netzwerkes Genomische Medizin Lungenkrebs (NGM) und der

Lung Cancer Group Cologne (LCGC).

Organisation & Kontakt

Das Lungenkrebszentrum im CIO Köln ist ein Gemeinschaftsprojekt von sieben Kernkooperationspartnern Uniklinik-interner Kliniken. Außerdem wirken eine Vielzahl weiterer Abteilungen und Fachdisziplinen an der zielgerichteten medizinischen Versorgung und Beratung sowie sozialen Unterstützung unserer Patienten mit.

Als eine der ersten Anlaufstellen für Menschen mit einem Bronchialkarzinom stehen die Lotsinnen der interdisziplinären CIO-Ambulanz als Ansprechpartnerinnen zur Verfügung.

Erstkontakte:

Interdisziplinäre onkologische Ambulanz
CIO-Ambulanz
Ansprechpartner: Lotsinnen
Telefon: +49 (0)221 478-87660
E-Mail: cio[at]uk-koeln.de

Internistische Onkologie
Prof. Dr. Jürgen Wolf (Standortleiter Lungenkrebszentrum)
Klinik I für Innere Medizin
Ärztlicher Leiter des
Centrums für Integrierte Onkologie (CIO) Köln  
am Universitätsklinikum Köln
Telefon: +49 (0)221 478-89050  
juergen.wolf[at]uk-koeln.de

Chirurgie
Prof. Dr. Khosro Hekmat (Standortkoordinator Lungenkrebszentrum)
Leiter des Funktionsbereichs Thoraxchirurgie
Klinik für Herz- und Thoraxchirurgie
Herzzentrum an der Universität zu Köln
Telefon: +49 (0)221 4783-2536
khosro.hekmat[at]uk-koeln.de 
http://herzzentrum.uk-koeln.de/de/herz-und-thoraxchirurgie/thoraxchirurgie

Pneumologie
PD Dr. Konrad Frank
Oberarzt, Leiter Schwerpunkt Pneumologie
Facharzt für Innere Medizin, Pneumologie & Kardiologie
Herzzentrum, Uniklinik Köln
Sekretariat: Frau Dittmann
Telefon: 0221-478-32356
konrad.frank[at]uk-koeln.de

Kooperationspartner

Klinik und Poliklinik für Allgemein-, Viszeral- und Tumorchirurgie
Direktor: Prof. Dr. Arnulf Hölscher

Klinik I für Innere Medizin
Direktor: Prof. Dr. Michael Hallek

Klinik und Poliklinik für Strahlentherapie
Komm. Direktor: Prof. Kocher

Klinik und Poliklinik für Radiologische Diagnostik
Komm. Leitung: Prof. Dr. David Maintz

Zentrum für Pathologie
Direktor: Prof. Dr. Reinhard Büttner

Zentrum für Palliativmedizin
Direktor: Prof. Dr. Raymond Voltz

Klinik für Anästhesiologie und Operative Intensivmedizin
Direktor: Prof. Dr. Bernd W. Böttiger

Wundmanagement an der Uniklinik Köln
Leitung: Ellen Schaperdoth

Psycho-Onkologie – LebensWert e.V.
Leitung: Uwe Schwarzkamp

Klinik und Poliklinik für Psychosomatik und Psychotherapie
Leitung: Prof. Dr. Christian Albus

Case Management an der Uniklinik Köln
Leitung: Johanna Klaus M.A.

Sozialdienst an der Uniklinik Köln
Leitung: Jutta Szodrak

Onkologisches Medizinisches Versorgungszentrum - MVZ II
Dr. Martin Weihrauch, Dr. Karin Töpelt, Dr. Thomas Elter, Dr. Matthias Hellmann

Institut für Humangenetik der Uniklinik Bonn
Direktor: Prof. Dr. Marcus Nöthen

Klinische Seelsorge an der Uniklinik Köln
Leitung: evang.: Pfarrer Reiner Koch, kath.: Pfarrer Dr. Wolfgang Klein

Klinik und Poliklinik für Nuklearmedizin
Direktor: Prof. Alexander Drzezga

 

Für den Notfall

In einem Notfall benötigen Sie rasche Hilfe. Dazu gibt es die folgenden Möglichkeiten:

> mehr

Terminvereinbarung

zum Anmeldeformular für Patienten
> mehr

zum Anmeldeformular für Zuweiser
> mehr

© 2016 CIO Köln Bonn - Alle Rechte vorbehalten - intern - Impressum - Datenschutzerklärung - Sitemap