Top-Navigation

{$labelLanguagenav}

Schriftgrößen-Navigation


Neuroonkologisches Tumorzentrum (NOT) im CIO Köln

Hirntumoren sind sehr selten, Hirnmetastasen treten jedoch bei ca. 40 Prozent aller Krebspatienten auf. Für eine exakte Diagnose und Klassifizierung des Tumors ist heute das Zusammenwirken vieler Fachdisziplinen erforderlich. Unsere Neuroradiologen, Neuropathologen und Nuklearmediziner sind erfahrene Experten ihrer Fachgebiete.

Im Neuroonkologischen Tumorzentrum (NOT) des CIO Köln behandeln wir jährlich hunderte Patienten mit Hirntumoren oder Hirnmetastasen - davon 350 bis 400 auch operativ.

Im NOT arbeiten folgende Kliniken und Institute zusammen:

  • Allgemeine Neurochirurgie,
  • Stereotaxie und Funktionelle Neurochirurgie,
  • Neurologie und Strahlentherapie sowie
  • die diagnostischen Fächer Neuroradiologie, Neuropathologie und Nuklearmedizin.

Besteht der Verdacht auf einen Hirntumor, stehen im NOT eine Reihe von diagnostischen Verfahren aus dem Bereich der Bildgebung und Gewebeanalyse zur Verfügung. Unsere Patienten haben auf dem Gelände der Uniklinik Köln vor Ort Zugang zu den modernsten technischen Geräten. 

Im Neuroonkologischen Tumorboard wird die Diagnose und Behandlungsstragie für jeden Patienten unter Mitwirkung aller Fachdisziplinen und unter Einhaltung der aktuellen Leitlinien der medizinischen Fachgesellschaften abgestimmt. 

Zusätzlich führen die beteiligten Kliniken auch ein umfangreiches Programm an Klinischen Studien durch. Alle aktuell laufende Studien finden Sie hier.

Unsere Behandlungsschwerpunkte:

Cyberknife Köln


Besonderheiten unseres Zentrums:

  • kombinierte Therapiekonzepte (niedergradige Gliome und Hirnmetastasen)
  • metabolische Bildgebung
  • Fluoreszenz- und funktionelle Imaging Techniken, insbesondere Positronen-Emissions-Tomographie (PET), eine Methode des sogenannten „Molecular Imaging"
  • Techniken zum intra-OP Funktionserhalt
  • Mikrochirurgie / Brachytherapie / Radiochirurgie (Cyberknife) / Chemotherapie
  • vielfältiges Studienangebot

Zertifiziertes Zentrum

Das Neuroonkologische Tumorzentrum im CIO Köln ist
zertifiziert nach den Richtlinien der Deutschen
Krebsgesellschaft.

Bitte Klicken Sie auf das Zertifikat, um zu Lesen.

Kontakt

Alle Kooperationspartner bieten für die Patienten eigene neuroonkologische Sprechstunden an. Die Termine - sowie ausführliche Informationen zum diagnostischen, therapeutischen und wissenschaftlichen Leistungsspektrum der kooperierenden Klinikenfinden Sie auf den unten angegebenen Webseiten.

Das Neuroonkologische Tumorboard tagt wöchentlich. Termin und Kontaktmöglichkeit für zuweisende Ärzte finden Sie hier.

Kooperationspartner:

Prof. Dr. Roland Goldbrunner (Sprecher des Neuroonkologischen Zentrums)
Zentrum für Neurochirurgie
Telefon +49 221 478-4551
roland.goldbrunner[at]uk-koeln.de

Priv.-Doz. Dr. Norbert Galldiks
Neurologie, Medikamentöse Tumortherapie
Telefon +49 2461 61 9324
norbert.galldiks[at]uk-koeln.de

Prof. Dr. Martin Kocher
Strahlentherapie
Telefon: +49 221 478-6163
martin.kocher[at]uk-koeln.de

Priv.-Doz. Dr. Maximilian Ruge
Onkologische Stereotaxie
Telefon +49 221 478-4779
maximilian.ruge[at]uk-koeln.de

Dr. Pantelis Stavrinou
Allgemeine Neurochirurgie
Telefon +49 221 478-4584
pantelis.stavrinou[at]uk-koeln.de

Anschrift für alle Kliniken:
Uniklinik Köln, Kerpener Str. 62, 50937 Köln

 

Für den Notfall

In einem Notfall benötigen Sie rasche Hilfe. Dazu gibt es die folgenden Möglichkeiten:

> mehr

Terminvereinbarung

zum Anmeldeformular für Patienten
> mehr

zum Anmeldeformular für Zuweiser
> mehr

© 2016 CIO Köln Bonn - Alle Rechte vorbehalten - intern - Impressum - Datenschutzerklärung - Sitemap