last updated at 11.10.2018

Wissenschaftlicher Beirat

Das CIO wird von einem hochkarätigem Gremium aus international renommierten Wissenschaftlern sowie Vertretern von Patientenhilfe und Kostenträgern beraten. Das "Scientific Advisory Board" (SAB) trifft sich seit 2009 jedes Jahr.

SAB-Meeting 2017

Beirat diskutiert CIO-Strategie
Am 4. Mai trafen sich einige Mitglieder des wissenschaftlichen Beirates mit Vertretern des CIO und des CIO-Managements aus Köln und Bonn, um über die weitere strategische Ausrichtung des Krebszentrums zu beraten.

Die Beiräte und CIO-Vertreter auf dem Kölner Klinik-Campus (vlnr): William M. Burns (ehem. Hoffmann-La Roche, Schweiz), Prof. Rudi Balling (Luxembourg Centre for Systems Biomedicine), Ralf Rambach (Haus der Krebs-Selbsthilfe - Bundesverband e.V., Bonn), Adriaan Lammertsma (Universitätsklinik Amsterdam), Prof. Jürgen Wolf (CIO Köln), Prof. , Prof. James Griffin (Dana Faber Cancer Institute, USA), Prof. Daniel Rauh (Medizinische Chemie und Chemische Biologie an der TU Dortmund), Prof. Gary Rodin (Professor of Psychiatry, University of  Toronto, Canada), Prof. Michael Hallek (CIO),   Prof. Ernst-Ludwig Winnacker (Ludwigs-Maximilians-Universität München), Prof. Ingo Schmidt-Wolf (CIO Bonn), Prof. Rita Schmutzler (CIO Köln).

Mitglieder des Wissenschaftlichen Beirats

Die Mitglieder des Wissenschaftlichen Beirates des CIO Köln Bonn sind seit 2018 auch Mitglieder des Beirates für das neu gegründete CIO. Weitere Informationen zu den aktuellen Mitgliedern finden Sie  daher auf der

Webseite des CIO Aachen Bonn Köln Düsseldorf