last updated at 31.08.2017

Zentren im CIO

Onkologisches Spitzenzentrum

Das CIO Köln Bonn ist von der Deutschen Krebshilfe – als eines von wenigen Krebszentren in Deutschland – seit 2008 wiederholt als „Onkologisches Spitzenzentrum“ ausgezeichnet worden. Diese Auszeichnung wird in Deutschland nur an Uniklinika vergeben, die eine hervorragende Patientenversorgung sowie herausragende Forschungsleistungen im Bereich der Onkologie nachweisen können.

Die Onkologischen Spitzenzentren in Deutschland sind außerdem in einem gemeinsamen Netzwerk organisiert, um die onkologische Patientenversorgung zu verbessern und die kliniknahe Krebsforschung in Deutschland zu fördern. Alle Patienten mit Krebserkrankung in Deutschland sollen eine onkologische Diagnostik, Therapie und Versorgung auf dem neusten Stand bekommen können.

Onkologisches Zentrum

Um Patienten die Orientierung hinsichtlich guter onkologischer Versorgung zu erleichtern, hat die Deutsche Krebsgesellschaft (DKG) Anfang der 2000er Jahre begonnen, Qualitätsvorgaben für die Behandlung einzelner Krebserkrankungen zu formulieren. Organkrebszentren, die nach einem so genannten Audit alle Kriterien der DKG erfüllen, erhalten ein Zertifikat. Dieses Zertifikat muss regelmäßig erneuert werden. Große Kliniken mit mehreren Organkrebszentren können darüber hinaus auch als "Onkologisches Zentrum" zertifiziert werden. An diesem Zertifikat erkennen Patienten, dass sowohl die interdisziplinäre Zusammenarbeit als auch die Abstimmung zwischen den Kliniken (Haut, Innere, Urologie etc.) gut organisiert ist.

Mehr zu unseren Onkologischen Zentren im CIO Köln und im CIO Bonn.

Die Deutsche Krebsgesellschaft hat das Onkologische Zentrum im CIO Köln erstmals im Oktober 2013 und das Onkologische Zentrum im CIO Bonn im Dezember 2015 zertifiziert. Beide Standorte haben den Katalog der zu zertifizierenden Krebserkrankungen vollständig erfüllt. Somit stellt das CIO an den Unikliniken Köln und Bonn eines der umfassendsten zertifizierten Angebote zur Krebsversorgung in Nordrhein-Westfalen bereit.

Onkologisches Zentrum CIO Köln

DKG Zertifikat Onkologisches Zentrum im CIO Köln
DKG Zertifikat Anlage Onkologisches Zentrum im CIO Köln

Onkologisches Zentrum CIO Bonn

DKG Zertifikat Onkologisches Zentrum im CIO Bonn
DKG Zertifikat Anlage Onkologisches Zentrum im CIO Bonn

Organkrebszentren | CIO Köln

Innerhalb des Onkologischen Zentrums haben sich im CIO Köln folgende zertifizierte und geförderte organspezifische Krebszentren gegründet:

Brustkrebszentrum
gegründet 2003, zertifiziert nach DKG und der Ärztekammer Westfalen-Lippe
Darmkrebszentrum
gegründet 2009, zertifiziert nach DKG
Gynäkologische Dysplasieeinheit
gegründet 2013, zertifiziert nach DKG
Gynäkologisches Krebszentrum
gegründet 2008, zertifiziert nach DKG
Hauttumorzentrum
gegründet 2010, zertifiziert nach DKG
Kinderonkologisches Zentrum
gegründet 2016, zertifiziert nach DKG
Kopf-Hals-Tumorzentrum
gegründet 2013, zertifiziert nach DKG
Lungenkrebszentrum
gegründet 2011, zertifiziert nach DKG
Neuroonkologisches Tumorzentrum
gegründet 2013, zertifiziert nach DKG
Pankreaskarzinomzentrum
gegründet 2013, zertifiziert nach DKG
Prostatakrebszentrum
gegründet 2013, zertifiziert nach DKG, DVPZ
Viszeralonkologisches Zentrum
zertifiziert nach DKG
Zentrum Familiärer Brust- und Eierstockkrebs
gegründet 1996, gefördert von der Deutschen Krebshilfe

Organkrebszentren | CIO Bonn

Innerhalb des Onkologischen Zentrums haben sich im CIO Bonn folgende zertifizierte und geförderte organspezifische Krebszentren gegründet:

Brustkrebszentrum
zertifiziert nach DKG, der Ärztekammer Westfalen-Lippe und ISO 9001
Darmkrebszentrum
zertifiziert nach DKG (T) und ISO 9001
Gynäkologische Dysplasie-Sprechstunde
zertifiziert nach DKG und ISO 9001
Gynäkologisches Krebszentrum
zertifiziert nach DKG und ISO 9001
Hautkrebszentrum
zertifiziert nach DKG und ISO 9001
Kinderonkologisches Zentrum
zertifiziert nach ISO 9001
Kopf-Hals-Tumorzentrum
zertifiziert nach DKG und ISO 9001
Lungenkrebszentrum
zertifiziert nach ISO 9001
Neuroonkologisches Tumorzentrum
zertifiziert nach DKG und ISO 9001
Pankreaskarzinomzentrum
zertifiziert nach DKG und ISO 9001
Prostatakrebszentrum
zertifiziert nach DKG (T) und ISO 9001

Zentrum für erbliche Tumorerkrankungen
gefördert von der Deutschen Krebshilfe

Abkürzungen & Infos:

DKG = Deutsche Krebsgesellschaft
DVPZ = Dachverband der Prostatazentren
ISO 9001 = Norm für Qualitätsmanagement

(T) = Transit (qualitativ erfüllt das Zentrum die Anforderungen der DKG - quantitativ sind noch Kennzahlen zu erfüllen)

Alle Organkrebszentren im CIO haben Netzwerke mit Partner-Kliniken und niedergelassenen Onkologen aufgebaut.

Weitere Informationen zu den Zentren und ihren Kooperationspartnern finden Sie auf der Webseite bzw. den Informationsmaterialien der jeweiligen Zentren.

 CIO ambulance – Cologne +49 221 / 478-87660 · Bonn +49 228 / 287-17059