last updated at 18.08.2019

Eu-Rhab

Europäisches Rhabdoid Register

Registerstudie

Status: Aktiv

ISRCTN EudraCT Clinicaltrials.gov DRKS

Diagnose

  • Kinderonkologie und -hämatologie

Studienziel / Fragestellung

Primäres Prüfziel
  • Das primäre Ziel des aktuellen Projektes ist die standardisierte Registrierung von epidemiologischen

  • molekularen und klinischen Daten von Patienten mit Rhabdoidtumoren jeder anatomischen Lokalisation.

Sekundäre Prüfziele
  • Sekundäre Ziele sind die Beobachtung von Daten und das Überleben therapeutische Reaktion auf einen Experten
    Konsens Standard-Therapie.

Patientenmerkmale

Alter

1-18

Ausschlusskriterien

     

  • Kein rhabdoider Tumor
  •  

     

  • Fehlende Zustimmung der Erziehungsberechtigten.
  •  

Einschlusskriterien

     

  • Patienten mit histologisch nachgewiesenen rhabdoider Tumoren, durch zentrale Pathologie bestätigt
  •  

     

  • In der Regel sollte keine nuklearen SMARCB1 Färbung nachgewiesen worden sein. Allerdings wurden Fälle ohne SMARCB1 Mutationen veröffentlicht, Referenz Pathologie kann die Aufnahme von Tumoren mit positiver Färbung SMARCB1 vorschlagen, aber eindeutige diagnostische Kriterien für die histopathologische Diagnose eines Tumors ist ein rhabdoider Tumor.
  •  

     

  • Patienten, die unter dem Verdacht auf einen Nierentumor (RTK), bösartig wurden vorbehandelteTumore des Gehirns (zB Glioblastom, sPNET oder Medulloblastom) (AT / RT) oder Weichteiltumore
  •  

     

  • Einwilligung der Erziehungsberechtigten über die Datenweitergabe und Untersuchung des Tumormaterials.
  •  

Studiendesign

  • Multizentrisch
  • Prospektiv

Intervention

keine Intervention - Registerstudie

Dokumente (passwortgeschützt)

Zuständigkeiten Gesamtstudie

Prüfzentrum 1

 

  • Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

Prüfer (Hauptprüfer im Zentrum)

Prof. Dr. med. Udo Kontny

Prüfzentrum 2

 

  • Klinik für Kinder-Onkologie
  • -Hämatolgie und Immunologie

zurück