last updated at 25.08.2019

Chemotherapie und Inkontinenz

Chemotherapie und Inkontinenz

Status: Aktiv

ISRCTN EudraCT Clinicaltrials.gov DRKS

Diagnose

  • Mammakarzinom

Studienziel / Fragestellung

Patientenmerkmale

Stadium

primäre Erkrankung

Alter

18-99

Ausschlusskriterien

 

     

  • Alter <18 Jahre
  •  

 

 

     

  • Männliche Probanden
  •  

 

 

     

  • Gynäkologische Tumorerkrankungen (Ovarialkarzinom, Zervixkarzinom, Vulvakarzinom, Endometriumkarzinom) und Voroperationen aufgrund einer gynäkologischen Tumorerkrankung
  •  

 

 

     

  • Patientinnen mit bekannter neurogener Blasenfunktionsstörung oder neurogener Erkrankung (z.B. Multipler Sklerose)
  •  

 

 

     

  • Bereits erfolgte Behandlung (medikamentös-konservativ oder operativ) aufgrund einer Inkontinenz- oder Harndrangproblematik
  •  

 

 

     

  • Operationen an der Blase, Urethra, Beckenboden oder den ableitenden Harnwegen (Ausnahmen stellen rein diagnostische Eingriffe wie z.B. Zystoskopien dar.)
  •  

 

 

Einschlusskriterien

 

     

  • Frauen im Alter >18 Jahre
  •  

 

 

     

  • Mammakarzinom
  •  

 

 

     

  • Postmenopausal
  •  

 

 

     

  • Erstmalige Applikation einer Chemotherapie bei der mindestens eine der folgenden Substanzen enthalten ist: Paclitaxel, Docetaxel und/ oder Cyclophosphamid
  •  

 

 

     

  • Unterschriebene Aufklärung der Einverständniserklärung in der aktuellen Fassung
  •  

 

 

Studiendesign

  • Einarmig
  • Monozentrisch
  • Prospektiv

Intervention

erstmalige Chemotherapie nach Leitlinien

Dokumente (passwortgeschützt)

Zuständigkeiten Gesamtstudie

Prüfzentrum 1

 

  • Zentrum Familiärer Brust- und Eierstockskrebs

Prüfer (Hauptprüfer im Zentrum)

Dr. med. Christian Domröse

Studienkontakt im Prüfzentrum

  • Dr. med. Christian Domröse

zurück