last updated at 21.09.2017

Psychoonkologie im CIO Bonn

Die Krebserkrankung und die notwendige Therapie sind eine große psychische Belastung für viele Patienten. Wir bieten unseren Patienten zur Unterstützung deswegen eine psychoonkologische Beratung und Begleitung an.

Die Beratung findet für stationäre und ambulante Patienten des CIO Bonn in Einzelgesprächen statt. Nach einem ersten Gespräch können individuell weitere Termine vereinbart werden.

Mögliche Gesprächsinhalte:

  • Erarbeiten von persönlichen Bewältigungsstrategien
  • Umgang mit körperlichen Veränderungen und anstehenden Untersuchungen und Behandlungen
  • Hilfestellungen bei der Kommunikation mit der Familie und mit Freunden
  • Erlernen von Entspannungstechniken
  • Unterstützung bei Schlafstörungen, depressiven Verstimmungen oder Ängsten
  • Stabilisierung in Krisensituationen
  • Medikamentöse Therapie
  • Vermittlung in eine ambulante Psychotherapie
  • Vermittlung von Beratungsgesprächen für Angehörige

Während Ihrer stationären Behandlung im Klinikum wenden Sie sich bitte an Ihre Stationsärzte, die mit uns Kontakt aufnehmen.

Während Ihrer ambulanten Behandlung im Klinikum wenden Sie sich bitte direkt an die Psychoonkologie unter Tel. +49 (0) 228 287-16299.

Informationsmaterialien

Kontakt

Fetneh Rahbar-Schimmer

Diplom-Psychologin/Psychoonkologin

Leiterin Psychoonkologie
Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
Universitätsklinikum Bonn 

+49 (0) 228 287 - 16299
Maya Hertin

Diplom-Psychologin/Psychoonkologin

Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
Universitätsklinikum Bonn

+49 (0) 228 287 - 16299
Katharina Ortmanns

M.Sc.-Psych.

Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
Universitätsklinikum Bonn

+49 (0) 228 287 - 16299

  • Telefonische Beratung/Krisenintervention
  • Psychoonkologische Einzel-, Paar- und Familienberatung (z. B. bei Ängsten, Kommunikationsstörungen, Problemen im Umgang mit Partner, Kindern, Sexualität, Hoffnungslosigkeit, Auseinandersetzung mit Sterben und Tod, Neuorientierung)
  • Gruppenangebote zur Gesundheitsförderung (Entspannung / Bewegung)
  • Allgemeine Information zur medizinischen Versorgung, zu sozialen Leistungen, Literatur/Broschüren, Adressen
  • Vermittlung in psychotherapeutische Behandlung, zu Selbsthilfe- und Sportgruppen, zu sozialen und palliativen Diensten
  • Stationäre Beratung in Kooperation mit zwei Bonner Krankenhäusern und als Erstkontakt im Brustzentrum der Uniklinik Bonn

Krebsberatungsstelle des Tumorzentrums Bonn e.V.

Bürozeiten: Montag - Donnerstag 8:30 Uhr -13:00 Uhr
+49 (0) 228 299161
beratung(at)tumorzentrum-bonn.de

  • Unterstützende Gesprächsangebote,
  • personenzentrierte Interventionen,
  • Angehörigenbetreuung,
  • sozialpädagogische Beratung, Begleitung und Krisenintervention für Patienten und Angehörige, Kunst- und Bewegungstherapie,
  • stationäre und ambulante therapeutische Begleitung für Patienten mit Erkrankungen des lymphatischen und blutbildenden Systems

Leukämie-Initiative Bonn e.V.

Vorsitzende: Katja S. Martini
Telefon/Fax: +49 228 / 283931
Mobil: +49 170-4858685
Wolfgang Winter-Peter
Mobil: +49 170-9471348
leukaemie-initiative-bonn(at)t-online.de

  • Spirituelle Begleitung für Patienten und Angehörige in allen Themen und Fragen an, die sich mit der Erkrankung stellen.
  • Klinikkirche sowie die Kapelle in der Medizinischen Klinik stehen Ihnen als Räume des Gebets und der Ruhe jederzeit geöffnet zur Verfügung

Kontakt

Das Haus der Klinikseelsorge (Gebäude 54) finden Sie direkt neben der Klinikkirche (Gebäude 52) und ist telefonisch jeweils mit Anrufbeantworter erreichbar.

Das Sekretariat der Klinikseelsorge ist folgendermaßen besetzt (für telefonischen oder persönlichen Kontakt):
Mo, Di, Do, Fr jeweils von 08.30 - 12.30 Uhr

Telefonkontakte:

Evangelische Seelsorge:
0228 287 15094

Katholische Seelsorge:
0228 287 15121

Muslimische Seelsorge:
0151 44048573

Flyer (PDF) Evangelische und katholische Klinikseelorge an der Uniklinik Bonn

Flyer (PDF) Islamischer Beistand an der Uniklinik Bonn


Gynäkologische Psychosomatik

Eine gynäkologische Krebserkrankung ist für Frauen eine besondere Belastung. In der Abteilung für Gynäkologische Psychosomatik an der Uniklinik Bonn gibt es speziell für diese Gruppe von Patientinnen eine fachärztliche und psychoonkologische Beratung und die Möglichkeit zu einer Kurzzeitpsychotherapie in stationärer und ambulanter Behandlung.

Kontakt

Universitätsklinikum Bonn
Dipl. psych. Angela Klein / Dr. Andrea Hocke

Vorzimmer: Elke Bading

+49 (0) 228 287-14737

 CIO ambulance – Cologne +49 221 / 478-87660 · Bonn +49 228 / 287-17059