Prof. Heidenreich zum Internationalen Mitglied ernannt

Koreanische Fachgesellschaft für Urologie ehrt Chef-Urologen der Uniklinik Köln

Prof. Dr. Axel Heidenreich, Direktor der Urologie an der Uniklinik Köln, Foto: Uniklinik Köln

Prof. Dr. Dr. h.c. Axel Heidenreich, Direktor der Urologie an der Uniklinik Köln, ist Ende September im Rahmen des 69. Jahreskongresses der Koreanischen Gesellschaft für Urologie zum Internationalen Mitglied ernannt worden. Als offizieller Repräsentant der Europäischen Gesellschaft für Urologie hielt er auf dem Kongress State-of-the-Art-Vorträge zur operativen und medikamentösen Therapie des metastasierten Prostatakarzinoms. Mit der Internationalen Mitgliedschaft ehrt die Gesellschaft Mediziner, die aufgrund ihrer Expertise und wissenschaftlichen Leistungen in den verschiedenen Teilbereichen der Urologie – im Fall von Prof. Heidenreich der Uro-Onkologie – in herausragender Weise die urologische Wissenschaft gefördert haben.

Tipp: Gut über das CIO informiert

Abonnieren Sie die neuesten Nachrichten aus dem CIO - komplett oder nach Kategorie gefiltert - ganz einfach als RSS-Feed! Die gefilterten Feeds mit den Nachrichten zu einzelnen Krebsarten finden Sie am Ende jeder Seite.