Post-ASH: „Höhepunkte“

Die Medizinische Klinik und Poliklinik III am Universitätsklinikum Bonn lädt ein

Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Interessierte,

die Entwicklung des Verständnisses der molekularen Pathogenese hämatologischer Erkrankungen und sich daraus ergebender Therapieoptionen beschleunigt sich zunehmend.
Jährlich werden neue Substanzen, neue Empfehlungen und Therapierichtlinien entwickelt und man steht in der klinischen Praxis oft vor der Frage, was die Neuerungen für den konkreten Patienten bedeuten. Wir möchten Ihnen daher auch in diesem Jahr die neuesten Erkenntnisse von der Jahrestagung der American Society of Hematology (ASH),
die Anfang Dezember 2020 in Orlando stattfand, vorstellen. Es sollen neben klinisch praktischen News auch wissenschaftliche Highlights mit Ihnen gemeinsam diskutiert werden. Wir laden Sie daher herzlich zu unserem Symposium ein und freuen uns auf spannende Diskussionen mit Ihnen!

Zeit:
Mittwoch, 15. Januar 2020
16:30 Uhr – 19:30 Uhr

Ort:
Hilton Hotel Bonn
Berliner Freiheit 2, 53111 Bonn

Leitung:
Prof. Dr. med. Peter Brossart

Die Teilnahme ist kostenfrei!
Fortbildungspunkte der Kategorie A sind bei der Ärztekammer  Nordrhein beantragt.

Wir bitten um Rückantwort bis zum
07. Januar 2020

per Post an:
Prof. Dr. med. Peter Brossart
Direktor der Medizinischen Klinik und Poliklinik III
Universitätsklinikum Bonn
Venusberg-Campus 1
53127 Bonn

oder per E-Mail an:
rommy.liebchen(at)ukbonn.de

oder per Fax:
0228-287 22635

Weitere Informatinen erhalten Sie im Flyer.

Tipp: Gut über das CIO informiert

Abonnieren Sie die nächsten Termine aus dem CIO - komplett oder nach Kategorie gefiltert - ganz einfach als RSS-Feed! Die gefilterten Feeds mit den aktuellen Terminen zu einzelnen Krebsarten finden Sie am Ende jeder Seite.