Genbasierte Diagnostik: Prof. Wolf im Deutschlandfunk

Nationales Netzwerk Genomische Medizin Lungenkrebs

Krebserkrankungen können mit passgenauen Medikamenten wesentlich besser behandelt werden. Nötig dafür ist eine molekulare Analyse des Tumors. Um möglichst vielen Patienten und Ärzten diese Möglichkeiten zu geben, wird ein nationales onkologisches Netzwerk aufgebaut. Univ.-Prof. Dr. Jürgen Wolf, Ärztlicher Leiter des Centrums für Integrierte Onkologie (CIO) an der Uniklinik Köln und Sprecher des Nationalen Netzwerks Genomische Medizin Lungenkrebs, erklärt in der Deutschlandfunk Sprechstunde, wie die Arbeit des Netzwerks in der genbasierten Diagnostik ganz praktisch funktioniert.

Zum Beitrag auf deutschlandfunk.de

Tipp: Gut über das CIO informiert

Abonnieren Sie die neuesten Nachrichten aus dem CIO - komplett oder nach Kategorie gefiltert - ganz einfach als RSS-Feed! Die gefilterten Feeds mit den Nachrichten zu einzelnen Krebsarten finden Sie am Ende jeder Seite.