Mehr als 500 Besucher bei CIO-Patiententag in Köln

Alle Krebsarten unter einem Dach

Großer Zuspruch an den zahlreichen Ständen der Krebsselbsthilfe, Foto: Uniklinik Köln
Prof. Dr. Maximilian Ruge bei der Demonstation einer stereotaktischen Hirnbiopsie, Foto: Uniklinik Köln
Schirmherrin OB Henriette Reker eröffnet den Patiententag
PD Dr. Thomas Zander im Gespräch mit einer Besucherin, Foto: Uniklinik Köln

Am 4. Februar 2017 zum Weltkrebstag fand an der Uniklinik Köln erstmals ein Patiententag statt, der alle häufigen Krebsarten umfasst. In über 60 Vorträgen, Führungen und Demonstrationen informieren die Krebs-Experten des Centrums für Integrierte Onkologie (CIO) an der Uniklinik Köln über bewährte Behandlungen und innovative Therapien.

„Wir sind mit dem Erfolg dieses ersten Patiententages vollends zufrieden. Was mich vor allem bestärkt, ist, dass wir von unseren Patienten in den vielen persönlichen Gesprächen so viele positive Rückmeldungen bekommen haben“, so Prof. Dr. Jürgen Wolf, Ärztlicher Leiter des CIO an der Uniklinik Köln.

Neben den Fachvorträgen zu den zahlreichen Krebserkrankungen gab es ein umfangreiches Begleitprogramm aus den Bereichen Komplementärmedizin, Sport und Bewegung sowie Patientenkommunikation. Außerdem bekamen die zahlreich, vor Ort vertretenen Krebs-Selbsthilfegruppen starken Zulauf.

 CIO Ambulanz – Köln 0221 / 478-87660 · Bonn 0228 / 287-17059