Prof. Dietlein erhält Thieme Nuklearmedizin-Preis 2019

Fachzeitschrift würdigt kontinuierlichen Einsatz über zwei Jahrzehnte

Prof. Dr. Markus Dietlein, Foto: Uniklinik Köln

Prof. Dr. Markus Dietlein, Leitender Oberarzt in der Nuklearmedizin der Uniklinik Köln, ist vom Thieme Verlag auf der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Nuklearmedizin e.V. Anfang April in Bremen mit dem Thieme Nuklearmedizin-Preis 2019 ausgezeichnet worden. Er erhält den mit 500 Euro dotierten Preis für die Zitationshäufigkeit seiner Publikationen in der Zeitschrift „Nuklearmedizin“ – beispielsweise der Leitlinie zur Radiotherapie beim differenzierten Schilddrüsenkarzinom 4.0 – sowie den kontinuierlichen Einsatz für die Fachzeitschrift in den letzten zwei Jahrzehnten.

Tipp: Gut über das CIO informiert

Abonnieren Sie die neuesten Nachrichten aus dem CIO - komplett oder nach Kategorie gefiltert - ganz einfach als RSS-Feed! Die gefilterten Feeds mit den Nachrichten zu einzelnen Krebsarten finden Sie am Ende jeder Seite.