WDR Aktuelle Stunde: Neue Hoffnung für Krebspatienten

Prof. Hallek spricht über die neue CAR-T-Zell-Therapie

Eine neue Therapieform für Patienten mit Krebserkrankungen des Lymphsystems begeistert die medizinische Fachwelt. Experten betrachten die neue CAR-T-Zell-Therapie als Durchbruch in der Krebstherapie – vor allem für die Patienten. Als Studiogast und im Beitrag berichtet Prof. Dr. Michael Hallek, Direktor der Klinik I für Innere Medizin der Uniklinik Köln, gemeinsam mit seinen Kollegen Prof. Dr. Peter Borchmann und Dr. Johannes Kühle über die Entwicklung und die Möglichkeiten der neuen Therapieform sowie die daraus resultierenden verbesserten Heilungschancen. 

Der Beitrag ist in der WDR-Mediathek leider nicht mehr abrufbar

Tipp: Gut über das CIO informiert

Abonnieren Sie die neuesten Nachrichten aus dem CIO - komplett oder nach Kategorie gefiltert - ganz einfach als RSS-Feed! Die gefilterten Feeds mit den Nachrichten zu einzelnen Krebsarten finden Sie am Ende jeder Seite.