Weltkrebstag 2017: Aktiv vorbeugen – gesund Leben

CIO-Infoveranstaltung auf dem Bonner Friedensplatz

Diese CIO-Fachexperten berieten interessierte Besucher am Weltkrebstag: Prof. Dr. Klaus Weckbecker, Prof. Dr. Jennifer Landsberg, Carmen Gerner, Benjamin Funke und CIO-Leiter Prof. Dr. Ingo Schmidt-Wolf (v.l.n.r.)
Reger Andrang am CIO-Infostand auf dem Bonner Friedenplatz.

„Aktiv vorbeugen – gesund leben“. Unter diesem Motto informierte das Centrum für Integrierte Onkologie (CIO) Bonn gemeinsam mit der Deutschen Krebshilfe die Besucher der Bonner Innenstadt zum Weltkrebstag am 4. Februar 2017.

Welcher Sonnenschutz ist der richtige für meine Haut? Welche Strategien helfen mir, dauerhaft rauchfrei zu leben? Kann ich mit meiner Ernährung die Entstehung von Krebs vermeiden? Welche Vorsorgeuntersuchungen übernimmt meine Krankenkasse? - Diese und viele weitere Fragen beantworteten die Fachexperten des Centrums für Integrierte Onkologie und der Stiftung Deutsche Krebshilfe auf dem Bonner Friedensplatz. Interessierte hatten hier am Weltkrebstag die Möglichkeit, sich im persönlichen Gespräch von Ärzten und einer Ernährungsberaterin des CIO ausführlich rund um das Thema „Krebsvorsorge“ zu beraten zu lassen.

Weitere Informationen zu allen häufigen Krebserkrankungen sowie dem Beratungs- und Behandlungsangebot im Centrum für Integrierte Onkologie gibt es hier auf der CIO Website

 CIO Ambulanz – Köln 0221 / 478-87660 · Bonn 0228 / 287-17059